Kennst du das ? Du freust dich auf etwas ganz besonders und am ende läuft es dann doch nicht, sowie es man sich vorgestellt hat. Da...

Es läuft nicht immer nach Plan für die Zukunft

2 Comments




Kennst du das ? Du freust dich auf etwas ganz besonders und am ende läuft es dann doch nicht, sowie es man sich vorgestellt hat. Das ist mir im Leben ziemlich oft passiert, deswegen habe ich meine Erwartungen dann doch einwenig runtergeschraubt. Dennoch passiert es mir hin und wieder, so dass ich mich frage, wozu ich das verdient habe. So ist das Leben nun mal hin und wieder stolbert man über Steine die einem im Weg liegen.

Ich kann mir vorstellen, dass die ein oder anderen diesen Post total falsch verstehen und sich denken, was das bitte für Probleme sind.. haha. Natürlich ist dies nur ein einfaches beispiel und sicher habe ich andere viel größere Probleme im Leben. Es geht wie gesagt einfach nur um die Ziele die man sich setzt für die Zukunft und wenn diese dann eben nicht laufen.
Für mich persönlich war es ganz wichtig wieder schneiden zu können und mich somit mit meinen Arbeiten für die Zukunft weiter bewerben zu können und eine Erklärung warum eben so unregelmäßig Videos auf meinem YouTube Kanal von mir kommen.
Die einen verstehen meine "kleine" Botschaft vllt, die anderen nicht.

Es gibt so ein paar kleine Beispiele...
Nach der Schule hatte ich die Möglichkeit ein Auslandpraktikum in Schweden machen zu können, allerdingt stand mir da was im Wege, da ich mal vor einigen Jahren sowas gemacht habe, in der 9 Klasse in Polen, und somit durfte ich nicht noch einmal dran teilnehmen. So waren leider die Regeln. Eigentlich sollte mir das Praktikum in der neunten Klasse was positives für die Zukunft sein und im endeffekt stand es mir nur im Wege.
Ein anderes Beispiel ist, dass ich mir fest vorgenommen habe,  mich für ein Studium zu bewerben, wozu ich allderdingt ein "Kurzfilm" zu einem Thema machen sollte. Mit voller Motivation begann ich mit einem weiteren Projekt in meinem Leben.. Am Ende hat es dann auch nicht ganz so hingehauen, wie ich es wollte, da ich mit meinem Laptop nicht schneiden konnte und so unter Zeitdruck stand, so dass ich schon aufgeben wollte. Ich begann zu sparen, für einen neuen Laptop... In der Hoffnung, dass ich es doch hinbekomme mit dem Projekt. Habe eine paar Sachen aus dem Kleiderschrank verkauft. Nach ein paar Monaten hatte ich das Geld zusammen und sehensüchtig wartete ich auf den Postboten, der mir meinen Laptop brachte, womit ich endlich wieder loslegen konnte.. Ich dachte jetzt könnte mir nichts mehr im wege stehen, doch ich hatte wieder falsch gedacht.
Der Laptop den ich bestellt habe, war nicht wirklich eine gute Wahl, obwohl er von den Leistungen her passen sollte.. Nach der Installation von Windows 8 ist er nicht mehr richtig hochgefahren und ich hatte so meine Probleme damit. Irgendwie hat etwas nicht gestimmt damit. Ich hatte wirklich einfach Pech. Ich war so verzweifelt, da mir irgendwie die letzten Monate immer was dazwsichen gekommen ist, wenn ich Videos schneiden wollte. Ich habe das schneiden nur noch mit stress verbunden..ich hatte keine Lust mehr bei einem 10 sekunden Clip 20 min darauf zu warten, bis dieser fertig gerendert ist und ich dann "ruckelfrei" weiter schneiden kann. Ich will da gar nicht weiter drauf eingehen auf die Technischen Probleme, aber ich war so am Boden zerstört und dachte es ist vorbei mit mir und meinen Träumen.. Ich muss gestehen, dass ich fast die ganze Nacht geweint habe.. Weinen ist so unnötig, wenn ich aber einmal anfange, dann kann ich nicht aufhören, ganz schlimm ist es, wenn sich soviel anstaut und dann bricht es aus einem raus und in dem Moment ist man so tief gefallen in seiner trauer, dass man einfach an nichts positives denken kann :D haha..
Aber wenn man einmal alles rausgelassen hat, dann geht es am nächsten Tag auch wieder.. oder am übernächsten Tag.. haha..Und somit baute ich meine Motivation wieder langsam auf.. hatte das Glück, dass ich diesen "schrecklichen Laptop, den ich nicht mehr sehen konnte, weil er mir so viele nerven gekostet hat" wieder zurück schicken und habe mein gespartes Geld wieder zurück bekommen... was ein Glück.. Doch ich hatte das Gefühl, dass ich wieder von vorne Anfangen muss.. die Zeit wurde so knapp und ich stand so unter druck.. Zweifel waren da..

Meine Motivation hat sich langsam wieder aufgebaut, Mut wurde mir wieder zu gesprochen... Somit entscheid ich mich einfach noch weiter zu sparen und mir einen Laptop zu kaufen, wo ich mir ganz sicher sein werde, dass es damit läuft, auch wenn das Geld nicht für den besten Macbook reicht. Meine Ungeduld macht mich verrückt.. Es hat echt viel zeit verschluckt und ich weiß ehrlich gesagt auch nicht, ob ich es noch schaffen werde.. Da ich weiß, dass ich viel bessere Sachen machen kann, wenn ich nicht unter Zeitdruck stehe.. Es wäre dann irgendwie so halbherzig und das will ich nicht... Es ist wirklich nun mal so, dass es nicht immer alles nach Plan läuft und ich bin auch nicht der große Planer. Ich habe nie mein Leben wirklich geplant, wie es viele andere tun.. Vllt habe ich auch nur angst vor weiteren Enttäuschungen oder traue mir viel zu wenig zu. Mein Leben ist nun mal auch nicht Perfekt. Ich Lebe wiegesagt auch mit so einigen Sorgen und Ängsten.. Bei jedem sind sie verschieden, manche reden drüber, manche nicht.



Ich hatte Panik, dass ich mir meine Träume nicht erfüllen kann und dass ich dann irgendwann alt und faltig bin und mir denke, ach hättest du damals diesen weg genommen, oder das meine Kamera irgendwann total verstaubt in der ecke liegt und ich für immer und ewig bei s.Oliver arbeiten werde, das meine Leidenschaft verschwindet...
Aber das ist der totale schwachsinn, es nur davon abhängig zu machen, nur weil ich im moment keinen Laptop hat, womit ich schneiden kann...
Man sollte sich einfach nur wieder aufbauen und eben einen anderen Weg versuchen, würde ich mal so denken, wenn ich anfange zu weinen.. hehe..
Ich sage das mal so ganz offen und ehrlich, da ich glaube, dass es nicht nur mir so geht.
Es geht nicht unmedingt um das schneiden, oder filmen, oder einen neuen Laptop, sondern einfach um die Hoffnungen und Träume und Pläne die man sich macht und die dann eben nicht laufen.
Sei es bei mir, bei dir, oder bei Onkel Fritz.
Dann heult man sich eben mal auf dem Stein aus, der einem im Weg liegt.. man sollte dann nur nicht vergessen diesen Stein wieder weg zu räumen.

Im endefekt stärkt uns das doch nur...
Das Leben geht weiter und ich erkunde noch ein paar andere Wege.. :)
Und wenn es bei mir wieder läuft, so wie ich es mir vorgestellt habe, dann werdet ihr sicher noch davon mitbekommen !

Auf einen guten Weg ♥








 



Kommentare:

  1. Hallo Daria! Herzlichen Glückwunsch,dass du keine anderen Schwierigkeitn im Leben hast! Das Schicksal hat es gut mit dir gemeint! Sei dankbar dafür,denn andere würden alles dafür geben,deine "Probleme" zu haben!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war mir schon irgendwie klar, dass das manche Falsch verstehen. Es geht um bestimmte Ziele und wünsche die man sich im Leben setzt und die dann eben nicht so laufen wie man will. Klar, für dich ist es jetzt einfach nur ein Laptop, aber für mich hatte das was mit der Zukunft zutun, da ich es dadurch nicht mehr geschafft habe, mich richtig zu bewerben...

      Es geht nicht um das Materielle, das habe ich eigentlich erwähnt. Bei jedem sind es verschiedene Dinge. Meins war nur ein einfaches Bespiel und dreht sich sicher nicht um all meine Probleme in meinem Leben. Schade, dass du die "Botschaft" nicht ganz verstehst :(

      Warum denken die Menschen, dass das was man im Internet sieht, oder liest sich um das komplette Leben der Person dreht ?
      Sei es bei Instagram, oder sonst wo. Das sind doch sicher nicht alle Einblicke und doch bilden sich die Menschen soviel falsches darauf ein. Das ist so schade und das hasse ich so sehr an dem ganzes Social media :(

      Löschen