Vorsätze sind überbewertet - hallo 2017

06:53 Daria 3 Comments



Das neue Jahr hat begonnen. Wir kommen dem Sommer näher..
Irgendwie habe ich mir gar nicht wirklich gedangen drüber gemacht, was für Vorsätze ich mir machen werde.. So wirklich habe ich keine.. Meistens hält man sich doch eh nicht dran.. Es sind nur gewisse Wünsche, die mir durch den Kopf gehen. Ich möchte mir irgendwie nichts aufzwingen..
Habe die letzten Wochen viel gearbeitet und ich hatte so meine kreativen Pausen gehabt..
Doch die Arbeit hat sich gelohnt.. In den nächsten Tagen erwarte ich meinen neuen Laptop, womit ich dann endlich wieder Videos schneiden kann...ganz entspannt, ohne ruckeln.. Endlich wieder ein Ziel erreicht.. Das tut gut.
Im Winter fällt mir das schwer, produktiv zu sein. Ich kämpfe seit ca 3 Jahren, jeden Winter mit Winterblues.. Aber wenn ich mal an einem dunklen grauen Tag nicht mit der traurigkeit kämpfe, dann nehme ich mir vor wieder mehr zu zeichnen. Das tut ebenso gut.. Mein Freund beginnt das Jahr als Arzt und ratet mir vom rauchen ab.. vllt sollte ich auf ihn hören..auch wenn er selbst hin und wieder nach ein paar Bier, zur Versuchung kommt. Will ihn nicht verführen. Rauchen ist unnötig, dass ist mir bewusst.. ich bemerke, es tut meiner Gesundheit wirklich nicht gut.

Mehr Sport machen ?.. Das habe ich irgendwie auch nicht vor. Dieses ganze Fitness "hype" geht mir auf den Wecker.. Oder bin ich einfach nur Faul? Ich bin wirklich faul.. Zumindest zur Zeit.. Sonnenstahlen fehlen. Ich brauche etwas inspiration. Ich hoffe ich kann die nächsten Tage wieder mit ein paar mehr neuen Videos beginnen. Das ist das was mir wohl die ganze Zeit gefehlt hat. Was für andere der Sport ist, der glücklich und ausgeglichen macht, ist bei mir das "Filme machen"..
Es ist schon wieder so lange her..




Kommentare

Kommentare:

  1. Toller Eintrag, sehr gefühlvoll :)


    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  2. Wie hat denn dein neuer Freund geschafft, dass du dir Gedanken machst,mit dem Rauchen aufzuhören? Dass Rauchen ungesund ist,wusstest du ja wohl schon vorher? Ich erinnere mich noch,wie du sagtest,dass Rauchen was mit Freiheit zu tun hatte und das Nichtraucher das nicht verstehen können.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du mir schon in Tumblr geschrieben. Was ist denn so interessant daran das zu wissen ? :D
      Kann doch jeder seine Meinung zu ändern.
      Ich kann ganuz gut drauf verzichten, nur in gesellschaft, oder wenn ich ausgehe fällt es mir schwer.
      Natürlich macht man sich mehr gedanken drüber, wenn ein Mensch der einem was beideutet einen Rat gibt.
      Ich finde rauchen kann sich auch immer noch irgendwie befreiend anfühlen.

      Löschen