Draußen ist es immer noch ziemlich grau. Die ganzen Reste vom Schnee liegen noch auf dem Straßenrand... Ich hätte wieder Lust auf etwas ...

Mut zur Farbe


Draußen ist es immer noch ziemlich grau. Die ganzen Reste vom Schnee liegen noch auf dem Straßenrand... Ich hätte wieder Lust auf etwas mehr Farbe.
Von mir aus wieder mehr Farbe im Gesicht und da die Sonne mir keine Farbe verleihen kann, bin ich wieder auf den Geschmack gekommen, mir selbst die Farbe zu verleihen..haha

Ich habe im Moment so "Probier" Phase, wo ich mich dann wieder gerne mal mit etwas mehr Farbe schminke.
Ich habe diese Farbpalette so gut wie nie benutzt. Meistens schminke ich mich eher mit leichten warmen Farbtönen. Aber da ich im Moment wieder etwas mehr Mut zur Farbe habe, denke ich mir warum nicht ?





Ich mag das im Moment total gerne, wenn der Lidschatten leicht zur Farbkombination von den Klamotten passt. Kleine Akzente eben. Ich denke man sollte einfach aufpassen, dass man nicht zu viel nimmt, sonst sieht man am ende aus wie ein Clown, das will man ja nicht.
Alltäglich und immer Tagsüber würde ich mich auch nicht so schminken, aber hin und wieder macht mir das irgendwie wieder Spaß..

Ich überlege auch wieder ein "Get ready with me" Video für meinen Kanal zu machen, Das Ding ist, dass ich mir dann nach einer Zeit denke, wer sich das überhaupt anschauen will und eigentlich mag ich das schminken vor der Kamera nicht.. Aber da mein Kanal ja nicht nur dadurch besteht, könnte ich mich doch damit anfreunden..solange ich da ja Spaß dran habe..warum nicht..
hmm, was meint ihr ?








Manchmal frage ich mich, ob ich mich in ein paar Jahren auch fragen werde, warum ich dies und das trage und vllt nehme ich es auch wi...

Ein bisschen Stoff



Manchmal frage ich mich, ob ich mich in ein paar Jahren auch fragen werde, warum ich dies und das trage und vllt nehme ich es auch wieder ganz anders wahr, denn wenn ich mir alte Bilder anschaue, wo ich 14 Jahre alt bin, dann frage ich mich auch was das sollte. Aber ich denke das alter macht dann doch schon einen unterschied. Ich fühle mich heutzutage sehr wohl in meinem Kleidungsstyle und finde, dass es auch einfach am besten zu meiner Persönlichkeit passt. Abgesehen davon gefällt es mir natürlich. 

Im Moment trage ich fast nur noch high waist Jeans. Sie macht einen schönen Po, die Beine optisch länger und ich liebe diesen alten 90s Look einfach total..  Ach, wie gerne ich jetzt in meinem alter in den 90er wäre..

2016/17 kann ich den style gar nicht wirklich beschreiben.. Es trägt eben jeder das was ihm gefällt, aber das ist ja auch irgendwie das schöne daran. 


Jeans - Primark


Top - H&M


Jäckchen - GinaTricot




Ich finde shoppen an sich total stressig und das macht mir überhaupt kein Spaß wenn ich ehrlich bin.. Diese ganze Menschenmasse, ich hasse es ja schon, wenn ich den weg zur arbeit gehen muss.. total überfüllt von Menschen.. Somit gehe ich echt nur noch alle 2 Monate Klamotten kaufen. Ich hab noch nicht mal mehr einen Lieblings Laden.. Wenn man sich eine Jacke bei H&M, oder Primark kauft, dann trägt sie doch fast eh jeder 3 auf der Straße.. Klar hin und wieder schau ich auch gern vorbei, aber weit aus weniger als früher..

Dafür Liebe ich Second Hand Läden. Ich hab mittlerweile schon echt viele Sachen von Second Hand und würde gerne mal ein Post darüber machen. Es macht unheimlich Spaß soviel Geld zu sparen und zu stöbern.. nach "schätzen" zu gucken. Ich Liebe es.. 

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie viel mir das bedeutet wieder problemlos schneiden zu können.. Ich hab bestimmt ein halbes Ja...

Schnipp Schnapp




Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie viel mir das bedeutet wieder problemlos schneiden zu können.. Ich hab bestimmt ein halbes Jahr nicht mehr geschnitten.. hab das ein oder andere Projekt nicht weiter machen können.. Und die Lust darauf ist immer mehr verflogen.. Alle anderen Videos haben mich auch so viele nerven gekostet, da ich so unglaublich viel Zeit für den Schnitt gebraucht habe, da mein alter Laptop so langsam war.. Ich hab sogar das Gefühl, dass ich da wieder reinkommen muss..

Nach dem letzten etwas negativen Post, kann ich euch endlich sagen, dass ich wieder produktiver werden kann und nicht mehr nur alle 2 Monate ein Video online hochkommt. Ich werde sicher nicht die krasse YouTuberin sein, die 3 Videos in der Woche raushaut, aber den ein oder anderen Vlog werde ich sicher raushauen.

Ich brauch jetzt wieder viel Inspirationen, Ideen.. Manche Dinge worüber ich hier auf meinem Blog geschrieben habe würde ich eventuell verfilmen..
Auf eventuell mehr Ideen von euch drauf eingehen, aber immer meinem Style treu bleiben und einfach weiter machen, auch wenn so ein kleines Filmchen von mir nicht so populär in der Öffentlichkeit ist, wie ein Schmink Video von DagiBee..

für ca. 1000 Euro habe ich mir einen Laptop von Asus gekauft, den es im Moment bei Media Markt gibt. Er hat einen Intel von i7 und 16gb RAM. Die Grafikkarte ist auch in Ordnung, Geforce 950M.

Ich hab so unheimlich viel nachgelesen, welche Laptops gut für den Schnitt sind, ich hab so einiges dazu gelernt, was die Technik angeht, auch wenn die erste Wahl des Laptops von Ebay ein fehlgriff war..haha..
Für den ein oder anderen ist es wahrscheinlich einfach nur was teures und Materielles, aber für mich bedeutet das, dass ich mich wieder mehr auf mein Hobby konzentrieren kann.

Ich freu mich so unheimlich auf den Frühling, auf weitere schöne Momente.. Auf mehr durchdachte Produktionen meinerseits.. Wieder was dazu lernen und professioneller werden..
Ich hab das Gefühl ich muss irgendwie total viel nachholen.

Schaut euch H I E R mein kleinen neuen Clip an.
Das war im Oktober 2016. Auf dem weg zu einer Party mit ein paar guten Freunden.
Es ist nichts großes, aber immerhin etwas.. ♥




Ich schneide mit dem Programm, Adobe Premiere CC.. Eigentlich schneide ich schon immer damit. 






Pssst..Die Kette ist so ein kleiner Amazon Schnäppchen Fang. Hier gibt es sie..




Kennst du das ? Du freust dich auf etwas ganz besonders und am ende läuft es dann doch nicht, sowie es man sich vorgestellt hat. Da...

Es läuft nicht immer nach Plan für die Zukunft





Kennst du das ? Du freust dich auf etwas ganz besonders und am ende läuft es dann doch nicht, sowie es man sich vorgestellt hat. Das ist mir im Leben ziemlich oft passiert, deswegen habe ich meine Erwartungen dann doch einwenig runtergeschraubt. Dennoch passiert es mir hin und wieder, so dass ich mich frage, wozu ich das verdient habe. So ist das Leben nun mal hin und wieder stolbert man über Steine die einem im Weg liegen.

Ich kann mir vorstellen, dass die ein oder anderen diesen Post total falsch verstehen und sich denken, was das bitte für Probleme sind.. haha. Natürlich ist dies nur ein einfaches beispiel und sicher habe ich andere viel größere Probleme im Leben. Es geht wie gesagt einfach nur um die Ziele die man sich setzt für die Zukunft und wenn diese dann eben nicht laufen.
Für mich persönlich war es ganz wichtig wieder schneiden zu können und mich somit mit meinen Arbeiten für die Zukunft weiter bewerben zu können und eine Erklärung warum eben so unregelmäßig Videos auf meinem YouTube Kanal von mir kommen.
Die einen verstehen meine "kleine" Botschaft vllt, die anderen nicht.

Es gibt so ein paar kleine Beispiele...
Nach der Schule hatte ich die Möglichkeit ein Auslandpraktikum in Schweden machen zu können, allerdingt stand mir da was im Wege, da ich mal vor einigen Jahren sowas gemacht habe, in der 9 Klasse in Polen, und somit durfte ich nicht noch einmal dran teilnehmen. So waren leider die Regeln. Eigentlich sollte mir das Praktikum in der neunten Klasse was positives für die Zukunft sein und im endeffekt stand es mir nur im Wege.
Ein anderes Beispiel ist, dass ich mir fest vorgenommen habe,  mich für ein Studium zu bewerben, wozu ich allderdingt ein "Kurzfilm" zu einem Thema machen sollte. Mit voller Motivation begann ich mit einem weiteren Projekt in meinem Leben.. Am Ende hat es dann auch nicht ganz so hingehauen, wie ich es wollte, da ich mit meinem Laptop nicht schneiden konnte und so unter Zeitdruck stand, so dass ich schon aufgeben wollte. Ich begann zu sparen, für einen neuen Laptop... In der Hoffnung, dass ich es doch hinbekomme mit dem Projekt. Habe eine paar Sachen aus dem Kleiderschrank verkauft. Nach ein paar Monaten hatte ich das Geld zusammen und sehensüchtig wartete ich auf den Postboten, der mir meinen Laptop brachte, womit ich endlich wieder loslegen konnte.. Ich dachte jetzt könnte mir nichts mehr im wege stehen, doch ich hatte wieder falsch gedacht.
Der Laptop den ich bestellt habe, war nicht wirklich eine gute Wahl, obwohl er von den Leistungen her passen sollte.. Nach der Installation von Windows 8 ist er nicht mehr richtig hochgefahren und ich hatte so meine Probleme damit. Irgendwie hat etwas nicht gestimmt damit. Ich hatte wirklich einfach Pech. Ich war so verzweifelt, da mir irgendwie die letzten Monate immer was dazwsichen gekommen ist, wenn ich Videos schneiden wollte. Ich habe das schneiden nur noch mit stress verbunden..ich hatte keine Lust mehr bei einem 10 sekunden Clip 20 min darauf zu warten, bis dieser fertig gerendert ist und ich dann "ruckelfrei" weiter schneiden kann. Ich will da gar nicht weiter drauf eingehen auf die Technischen Probleme, aber ich war so am Boden zerstört und dachte es ist vorbei mit mir und meinen Träumen.. Ich muss gestehen, dass ich fast die ganze Nacht geweint habe.. Weinen ist so unnötig, wenn ich aber einmal anfange, dann kann ich nicht aufhören, ganz schlimm ist es, wenn sich soviel anstaut und dann bricht es aus einem raus und in dem Moment ist man so tief gefallen in seiner trauer, dass man einfach an nichts positives denken kann :D haha..
Aber wenn man einmal alles rausgelassen hat, dann geht es am nächsten Tag auch wieder.. oder am übernächsten Tag.. haha..Und somit baute ich meine Motivation wieder langsam auf.. hatte das Glück, dass ich diesen "schrecklichen Laptop, den ich nicht mehr sehen konnte, weil er mir so viele nerven gekostet hat" wieder zurück schicken und habe mein gespartes Geld wieder zurück bekommen... was ein Glück.. Doch ich hatte das Gefühl, dass ich wieder von vorne Anfangen muss.. die Zeit wurde so knapp und ich stand so unter druck.. Zweifel waren da..

Meine Motivation hat sich langsam wieder aufgebaut, Mut wurde mir wieder zu gesprochen... Somit entscheid ich mich einfach noch weiter zu sparen und mir einen Laptop zu kaufen, wo ich mir ganz sicher sein werde, dass es damit läuft, auch wenn das Geld nicht für den besten Macbook reicht. Meine Ungeduld macht mich verrückt.. Es hat echt viel zeit verschluckt und ich weiß ehrlich gesagt auch nicht, ob ich es noch schaffen werde.. Da ich weiß, dass ich viel bessere Sachen machen kann, wenn ich nicht unter Zeitdruck stehe.. Es wäre dann irgendwie so halbherzig und das will ich nicht... Es ist wirklich nun mal so, dass es nicht immer alles nach Plan läuft und ich bin auch nicht der große Planer. Ich habe nie mein Leben wirklich geplant, wie es viele andere tun.. Vllt habe ich auch nur angst vor weiteren Enttäuschungen oder traue mir viel zu wenig zu. Mein Leben ist nun mal auch nicht Perfekt. Ich Lebe wiegesagt auch mit so einigen Sorgen und Ängsten.. Bei jedem sind sie verschieden, manche reden drüber, manche nicht.



Ich hatte Panik, dass ich mir meine Träume nicht erfüllen kann und dass ich dann irgendwann alt und faltig bin und mir denke, ach hättest du damals diesen weg genommen, oder das meine Kamera irgendwann total verstaubt in der ecke liegt und ich für immer und ewig bei s.Oliver arbeiten werde, das meine Leidenschaft verschwindet...
Aber das ist der totale schwachsinn, es nur davon abhängig zu machen, nur weil ich im moment keinen Laptop hat, womit ich schneiden kann...
Man sollte sich einfach nur wieder aufbauen und eben einen anderen Weg versuchen, würde ich mal so denken, wenn ich anfange zu weinen.. hehe..
Ich sage das mal so ganz offen und ehrlich, da ich glaube, dass es nicht nur mir so geht.
Es geht nicht unmedingt um das schneiden, oder filmen, oder einen neuen Laptop, sondern einfach um die Hoffnungen und Träume und Pläne die man sich macht und die dann eben nicht laufen.
Sei es bei mir, bei dir, oder bei Onkel Fritz.
Dann heult man sich eben mal auf dem Stein aus, der einem im Weg liegt.. man sollte dann nur nicht vergessen diesen Stein wieder weg zu räumen.

Im endefekt stärkt uns das doch nur...
Das Leben geht weiter und ich erkunde noch ein paar andere Wege.. :)
Und wenn es bei mir wieder läuft, so wie ich es mir vorgestellt habe, dann werdet ihr sicher noch davon mitbekommen !

Auf einen guten Weg ♥








 

Das neue Jahr hat begonnen. Wir kommen dem Sommer näher.. Irgendwie habe ich mir gar nicht wirklich gedangen drüber gemacht, was für Vo...

Vorsätze sind überbewertet - hallo 2017



Das neue Jahr hat begonnen. Wir kommen dem Sommer näher..
Irgendwie habe ich mir gar nicht wirklich gedangen drüber gemacht, was für Vorsätze ich mir machen werde.. So wirklich habe ich keine.. Meistens hält man sich doch eh nicht dran.. Es sind nur gewisse Wünsche, die mir durch den Kopf gehen. Ich möchte mir irgendwie nichts aufzwingen..
Habe die letzten Wochen viel gearbeitet und ich hatte so meine kreativen Pausen gehabt..
Doch die Arbeit hat sich gelohnt.. In den nächsten Tagen erwarte ich meinen neuen Laptop, womit ich dann endlich wieder Videos schneiden kann...ganz entspannt, ohne ruckeln.. Endlich wieder ein Ziel erreicht.. Das tut gut.
Im Winter fällt mir das schwer, produktiv zu sein. Ich kämpfe seit ca 3 Jahren, jeden Winter mit Winterblues.. Aber wenn ich mal an einem dunklen grauen Tag nicht mit der traurigkeit kämpfe, dann nehme ich mir vor wieder mehr zu zeichnen. Das tut ebenso gut.. Mein Freund beginnt das Jahr als Arzt und ratet mir vom rauchen ab.. vllt sollte ich auf ihn hören..auch wenn er selbst hin und wieder nach ein paar Bier, zur Versuchung kommt. Will ihn nicht verführen. Rauchen ist unnötig, dass ist mir bewusst.. ich bemerke, es tut meiner Gesundheit wirklich nicht gut.

Mehr Sport machen ?.. Das habe ich irgendwie auch nicht vor. Dieses ganze Fitness "hype" geht mir auf den Wecker.. Oder bin ich einfach nur Faul? Ich bin wirklich faul.. Zumindest zur Zeit.. Sonnenstahlen fehlen. Ich brauche etwas inspiration. Ich hoffe ich kann die nächsten Tage wieder mit ein paar mehr neuen Videos beginnen. Das ist das was mir wohl die ganze Zeit gefehlt hat. Was für andere der Sport ist, der glücklich und ausgeglichen macht, ist bei mir das "Filme machen"..
Es ist schon wieder so lange her..