Gesichtspflege

09:22 Daria 4 Comments













Hallii Halloo, Jaa ich dachte mir, dass ich mir heute mal die Zeit nehme und euch meine Gesichtspfelge vorstelle. Ich habe auch keine Perfekte Haut. Sie lässt sich zwar mit nur ein bisschen Foundation gut Kaschieren, aber auch ich habe mal den ein oder anderen Pickel. Naja damals hatte ich echt selten Pickel und jetzt in letzter Zeit wo ich 20 geworden bin, kommen mich die Pickel wieder besuchen, haha..
Das was ich an meiner Haut auch nicht mag, dass sie im Gesicht so blass ist und das meine Nase und meine Wangen so rot sind, deswegen benutze ich eigentlich auch gerne makeup.
Ich liebe die Produkte von Yves Rocher und bin in letzter Zeit öfter auf Pflanzliche Produkte für die pflege der Haut umgestiegen. Ich kann die Marke echt nur jedem weiter empfehlen, ich hatte bis jetzt immer nur sehr gute Erfahrungen damit.
Sowas richtiges für Pickel habe ich nie benutz, ich hatte ja auch nie Probleme mit der Haut und war der Meinung, dass es schlimmer wird, wenn man sich andauernd etwas drauf klatscht. Diese Produkt Serie benutze ich auch nicht extra gegen Pickel. Jetzt im Winter wird die Haut wieder so trocken und das hilft mir wirklich sehr dagegen. Und es reinigt das Gesicht, so können keine Pickel mehr nachkommen, denke ich. Ich habe trotzdem das Gefühl, dass ich wirklich bessere Haut bekommen habe und weniger rote stellen.
Fazit:
Ich kann es wirklich wie gesagt nur weiter empfehlen, das Hautgefühl ist frisch, es spendet Feuchtigkeit und sorgt für ein zartes und geschmeidiges Hautgefühl den ganzen Tag.







Step 1:

Morgen oder mal Abends auf das angefeuchtete Gesicht aufragen und sanft einmassieren. Die Augenpartie aussparen und dann gründlich mit Wasser abspülen.



Step 2:
Danach mit einem Wattepad (den ich hier in dem Fall leider nicht mehr da hatte) auf Gesicht, oder auch Hals auftragen und auf dem ganzen Gesicht/hals verteilen.




Step 3:
Die Creme einfach ganz normal Abends oder mal morgens danach auftragen. Ihr könnt sie natürlich zwischen durch mal auftragen, oder wenn ich sehr trockene Haut habt, vor der Foundation das Gesicht eincremen.


Schaut doch mal auf der Seite vorbei. Ich würde es echt jedem weiter empfehlen, auf Planzliche Gesichtsplfege umzusteigen. Ich denke das ganze ist auch viel gesünder für die Haut und so manche Tiere müssen nicht leiden. Ich wollte dem nächst auch mal ein Make up davon ausprobieren, habt ihr Erfahrungen mit so einer Foundation, die aus Pflanzlichen Inhalt besteht?
















Kommentare

Kommentare:

  1. Yves Roche verkauft in China und unterstützt seid dem auch Tierversuche. Also Tiere leiden da trotzdem. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das gleich dachte ich mir auch gerade :D

      Löschen
  2. Bekommt man davon keine fettige Haut?
    Kommt wohl auf die Haut an, bei mir machen so viel Feuchtigkeitspflegen, schnell fettige Haut

    AntwortenLöschen