Lass deiner Kreativität freien lauf auf der Haut. Henna ist echt eine super alternative. Ich liebe Tattoos und besonders diese &quo...

Henna - Schmuck auf der Haut

0 Comments


Lass deiner Kreativität freien lauf auf der Haut. Henna ist echt eine super alternative. Ich liebe Tattoos und besonders diese "Mandala" Motive. Aber ich hab nicht gleich den Mut dazu, meine Hände zu Tätowieren. Natürlich kann man jetzt Henna auch nicht mit Tattoos vergleichen, allerdings ist es eine ganz nette alternative, wenn man lust hat etwas "schmuck" auf der Haut zu tragen.

Es ist auch gar nicht mal so schwer, desto öfter man es macht, desto besser wird es. Ich habe auch nicht immer die ruhigste Hand, oder gleich die Motive in meinem Kopf, da kann man sich ruhig inspirieren lassen. 

Das Henna habe ich meiner Mama "geklaut",deswegen kann ich nicht genau sagen woher ich es habe. Aber im Internet findet man sicher genug dazu. Ich empfehle euch allerdings ganz klar das natürliche Henna. Ich mach das alles nach Lust und Laune, manchmal lass ich mich von einem Motiv inspirieren und manchmal mach ich es aus dem Kopf. Nachdem ich auf meiner Haut fertig gezeichnet habe, lasse ich es einwirken bis es von selbst nach und nach von der Haut abbröckelt. 
Es sieht danach alles andere als dunkel aus, es ist eher so ein helles orange. Das ist aber nicht so schlimm, denn nach ca. 24 std. wird es dunkler. Es wird nicht gleich schwarz, da es natürliches Henna ist, aber mich persönlich stört es nicht.
Es macht irgendwie total Spaß und manchmal kann ich nicht bei einem Motiv bleiben. Das ganze kann dann ca. 1-2 Wochen halten. Ich kann es echt jedem mal empfehlen. Nicht böse sein, wenn es am Anfang nicht klappt. Mein erstes war auch alles andere als sauber. 

Ich hoffe ich konnte euch ein wenig inspirieren. Lasst eurer Kreativität freien lauf ♥














Keine Kommentare: