Was wäre das Leben ohne Freunde ? Das Leben wäre ohne Freude.. So viele glückliche Momente im Leben teilt man sich mit seinen Fr...

Balsam für die Seele

1 Comments



Was wäre das Leben ohne Freunde ? Das Leben wäre ohne Freude..
So viele glückliche Momente im Leben teilt man sich mit seinen Freunden. Aber auch die schlechten Zeiten werden durch unsere Freund vllt halb so schlimm..

Es ist nicht wichtig im Leben viele Freunde zu haben, ich bin der Meinung, dass es viel mehr wert ist, wenige Freunde zu haben, aber dafür sehr gute. Klar kennt man eventuell viele Menschen, auch ich bin sehr kontaktfreudig und lerne gerne neue Menschen kennen, aber wenn wir mal so genau überlegen und Bekanntschaften von wirklichen Freunden trennen, kommen nicht wirklich viele Menschen bei raus. Zumindest ist es bei mir so. Und das ist auch ganz gut so.

Ich bin nicht das Mädchen das mit ihren Mädels einen "Mädelsabend" macht. Ich würde schon fast sagen, dass es eher ein Männerabend ist :D haha.. Ich weiß nicht warum, aber ich verstehe mich schon seit der Schule mit Jungs einfach viel besser. Frauen sind super und ich bin auch froh und stolz darauf eine "Frau" zu sein, aber warum sind die meisten Frauen so unglaublich kompliziert und unspontan, so stressig und pingelig. Ich bin mir sicher es gibt auch sicher Mädels die anders ticken... Aber leider eben nicht so überall.. Die meisten Frauen sind halt einfach "typisch Frau"..
Ich kann mit ihren Gesprächsthemen einfach nicht viel anfangen :(

Ich hab mit Männern viel schneller einen lockeren und vertrauteren Umgang. Ich liebe es, dass sie so spontan sind, so unkompliziert und locker drauf. Natürlich hat die Welt auch Männer anzubieten mit denen ich nicht soviel anfangen kann. Aber wenn ich jetzt mal auf meinen Freundschaftskreis blicke, oder Bekanntschaften, dann sind die meisten Männlich.

"Ich spiele lieber mit 10 Männern Fußball, als mit 10 Frauen shoppen zu gehen"
haha :D











1 Kommentar: