Wir wollten so schnell erwachsen werden

06:45 Daria 0 Comments




Ich bin immer noch diese kleine Träumerin wie damals, die im Unterricht lieber aus dem Fenster geschaut hat und mit ihren Gedanken weit weit weg war. Doch meine Kindheit ist vorbei und es ist irgendwie nicht mehr so dasselbe wie es mal war. Sei es Weihnachten, oder ein besuch im Phantasialand. Versteht ihr was ich meine ?...
Wir waren so sorgenlose kleine glückliche Menschen, wir haben uns nicht damit beschäftigt an die bösen dinge der Welt zu denken.
Ohne große Sorge sind wir zu Bett gegangen und heute brauche ich manchmal Stunden zum einschlafen, weil mein Kopf und meine Gedanken einfach nicht ruhen können.

Ich erinnere mich gerne zurück an die Kindheit, seien es nur Düfte und Geschmäcke, oder die viel cooleren Kinderserien die früher liefen.
Dieses Gefühl von völliger Freiheit, auch wenn man sich an bestimmte Regeln halten musste.. irgendwie hat man sich doch  trotzdem viel freier gefühlt.
Wir waren immer ehrlich zueinander, haben uns nicht hinter Masken versteckt.
Wir haben gelacht, geweint, oder gestritten, es war uns egal, was andere über uns denken.

Es waren diese Kleinigkeiten, die mich glücklich gemacht haben. Seien es Süßigkeiten, die Lieblingsserie, die Natur, das klettern auf Bäumen, der Duft der ersten Blume im Frühling usw.

Ich kann die Zeit nicht zurück spulen und das leben ist nun mal so, dass wir älter werden, aber ich bin der Meinung das man trotzdem doch für sich so einiges aus der Kindheit mitnehmen kann. In jedem von uns sollte noch etwas Kind stecken, Viele Menschen sind immer so ernst, so gestresst, so im Zeitdruck...

Das was ich aus meiner Kindheit sicher mitgenommen habe, sind die kleinen Dinge über die ich mich immer noch sehr freue. Und ich finde das sollten auch mehr Menschen tun.
Gerade Kleinigkeiten machen das leben doch aus.
Ich liebe es wenn ich Nachts nach Hause gehe und der Sternenhimmel für mich leuchtet. Ich nehme es immer noch sehr bewusst auf und freue mich darüber wie ein kleines Kind,
Ich liebe es im Sommer im See zu schwimmen und rum zualbern und alles um sich herum zu vergessen.. Und es gibt noch so unglaublich viel mehr und das wollten wir nicht vergessen.

Wir wollten so schnell erwachsen werden und wenn wir es dann sind, wissen wir manchmal selbst nicht wer wir eigentlich sind.


Diese Gedanken sind mir in letzer Zeit öfter durch den Kopf geflogen und ich würde es gerne in einem kleinen kurzfilm umsetzten. Diese Momente in der Kindheit.
Ich bin gespannt was draus wird...















Kommentare

0 Kommentare: