Kaum zu glauben, aber so langsam verabschiedet sich der Sommer... Ich hab mich in der letzten Zeit mehr auf meine Freunde konzentriert,...

Update

0 Comments

Kaum zu glauben, aber so langsam verabschiedet sich der Sommer... Ich hab mich in der letzten Zeit mehr auf meine Freunde konzentriert, als auf das leben im Internet... So ganze 100% werde ich wohl nie drinnen sein, was das bloggen angeht. Es hat sich in den letzten Monaten plötzlich soviel verändert.. Manche Fragen sich wohl, was ich eigentlich die ganze Zeit mache, da wo ich die Schule beendet habe... Letzten Sommer...
Ich muss gestehen, dass ich mich nach der Schule nirgends für eine Ausbildung beworben habe. Keine einzige Bewerbung habe ich abgeschickt. Irgendwie habe ich mich noch nicht soweit gefühlt.. Und immer noch bin ich nicht so scharf auf eine Ausbildung. Ich hab in diesem Jahr "Pause" viel nachgedacht.. vieles über mich gelernt. Ich habe gelernt auf vieles zu verzichten, da meine finanzielle Lage nicht die Beste war. Ich habe Klamotten aus meinem Kleiderschrank verkauft, um auf eine Party gehen zu können, haha. Ich weiß, das klingt alles nicht so Gesellschaftstauglich, aber das geht mir ehrlich gesagt am popöchen vorbei, was man darüber denkt.. Oder wie wohl mein Lebenslauf aussehen würde.. Denn ich habe meine bestimmten Qualitäten und arbeiten, mit denen ich überzeugen möchte und nicht mit meinem Lebenslauf.. Ich bin da etwas Stur und ihr solltet mich auch nicht unbedingt als Vorbild nehmen...
Nach der Schule habe ich auch oft darüber nachgedacht für ein halbes Jahr zu verreisen, nach Bali, oder vllt doch Thailand.. Ich bin immer noch nicht abgeneigt, denoch bin ich zum entschluss gekommen, mich für ein Studium zu bewerben. Klar ist es schön zu reisen, man lernt vieles, aber wenn ich dann wieder da bin, stehe ich eben wieder da, wo ich vorher stand und habe angst davor nur noch unglücklicher zu werden. Für lange werde ich also erstmal nicht verreisen. Es waren echt viele Ängste die mir durch den Kopf gingen, ich habe soviel an mir gezweifelt, aber trotzdem gleichzeitig an mein "Können" geglaubt...
Ach es ist dieser Schritt, dieses Erwachsen werden.. Diese neuen Entscheidungen treffen...
Ins kalte Wasser springen... Doch wenn man im kalten Wasser schwimmt, wird es nach einer gewissen zeit wärmer.. Plötzlich hat sich vieles verändert.. Ich arbeite im Moment bei S.Oliver und ich muss sagen, dass es mir wirklich gut tut. Der Kontakt mit den Menschen, wieder einbisschen mehr Rytmus im Leben. Ich kann mir dinge wieder leisten, haha. Und eventuell werde ich auch spätestens Anfang nächsten Jahres nach Köln ziehen. Ich bereue nichts von dem was ich getan habe, oder eben nicht getan habe, haha.. Ich lass mir eben gerne Zeit. Ich möchte mich nicht von der Gesellschaft unter druck bringen lassen. Ich möchte selber enscheiden !

Ab Oktober kann ich mich auf der Kunsthochschule für Medien bewerben. Studiengang Mediale Künste, richtung Film... Ich hab Lust zu wachsen. Ich bin bereit erwachsen zu werden.
Ich will mein eigenes Leben führen, raus aus zu Hause.. Endlich Leben !
Endlich "Ich" sein.





Keine Kommentare: